Salzkristallsteine

8,69 

0,87  / 100 g

Mit allen Mineralstoffen und Spurenelementen.

Naturbelassen, unraffiniert, frei von Umweltverschmutzungen, gemahlen und unjodiert. Die orange Färbung stammt von einem erhöhten Eisenanteil. Je rötlicher das Salz, desto höher der Eisenanteil.

Staffelpreise:

  • ab 3 Stück   3 % Nachlass
  • ab 5 Stück   5 % Nachlass
  • ab 7 Stück 10 % Nachlass
Artikelnummer: 4001 Kategorie:

Beschreibung

Unsere Salzkristallsteine sind aus dem Randgebiet des Himalaya. Ganz anders als handelsübliche Speisesalze, die durch das Auswaschen  von Salzminen mit Wasserdampfdruck zunächst als industrieller Rohstoff (Natriumchlorid) gewonnen werden, enthalten die bergmännisch abgebauten Salzbrocken und das daraus gemahlene Speisesalz alle natürlichen Mineralstoffe und Spurenelemente, die echtes Salz überhaupt haben kann: Es sind genau 84 Lebenselemente.

Salzbrocken und das daraus gemahlene Speisesalz sind so rein und so reich, wie dieses Natursalz vor 250 Millionen Jahren durch die Austrocknung der Urmeere entstanden ist. Heute wird es aus über tausend Metern Tiefe bergmännisch abgebaut, als Salzbrocken oder in Steinmühlen zerkleinert, gemahlen und ohne „Zugaben“ wie Rieselhilfen oder Bleichmittel ausgeliefert. Genau wie das menschliche Blut enthält es 84 essentielle, wissenschaftlich nachgewiesene Lebenselemente, und zwar in einer für die Körperzellen aufnehmbaren, das heißt bioverfügbaren (kolloidal ionisierten) Form. Mehr noch: Auch die Sonnenenergie, mit

der dieses Salz einst aus dem Meer getrocknet wurde, ist in jedem atomaren Gitterbaustein dieses Salzes in Form von Biophotonen gebunden. Wird dieses Salz in Wasser gelöst, gleicht diese Lösung wieder dem urzeitlichen Meerwasser, in dem das gesamte Leben unseres Planeten vor unendlicher Zeit entstand.

Zubereitung: Sole ist eine zu 26 Prozent mit natürlichen Mineralien und Spurenelementen gesättigte Mineralsalzlösung. Dazu wird am besten ein Einweckglas zur Hälfte mit den Salzsteinen gefüllt und mit reinem Wasser (ohne Kohlensäure) aufgegossen. Nach etwa zwei Stunden ist die Lösung gesättigt und gebrauchsfertig. Die Salzbrocken lösen sich erst dann weiter auf, wenn nach einigem Verbrauch der Sole weiteres Wasser zugegeben wird. Solange noch Salzkristalle im Wasser sichtbar sind, ist die Lösung mit allen Mineralien und Spurenelementen des Mineralsalzes gesättigt. Die Sole ist unbegrenzt haltbar und resistent gegen alle Mikroorganismen wie Bakterien, Pilze und Viren.

 Anwendungen: Morgens einen Teelöffel in ein 200-ml-Glas Wasser geben und auf nüchternen Magen trinken. Sole zu trinken wird als Nahrungsergänzung für jeden Tag oder als dreiwöchige Kur empfohlen. Hals und Rachen, Galle und Leber, Magen und Darm danken es.

Inhalieren: Besonders bei Problemen der oberen und unteren Luftwege und der Ohren ist das Inhalieren von Sole traditionell bewährt. Mehrmals täglich zwei bis drei Teelöffel der gesättigten Sole in eine Schüssel mit 300 ml dampfendem Wasser geben, den Kopf unter einem Tuch über die Schüssel halten und zehn bis fünfzehn Minuten inhalieren. Nebenbei wird eine antiseptische Wirkung auf die Gesichtshaut erreicht.

Nasenspülung: Hier genügt ein Teelöffel Sole auf 200 ml körperwarmes Wasser. Die Lösung zunächst in das eine Nasenloch hochziehen, aber nicht nach hinten laufen lassen, dann ausfließen lassen. Dann das andere Nasenloch. Am besten geht es mit einer Nasendusche oder -kanne aus der Apotheke.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Salzkristallsteine“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.